Aquamed


Der Tauchsport fasziniert viele Menschen auf der ganzen Welt.

Doch nicht alle denken beim „Abtauchen“ daran, dass mit dem Tauchen (wie bei jeder Sportart) auch Risiken verbunden sind. Kommt es zu einem Unfall, sind die entstehenden Kosten oft sehr hoch und müssen i. d. R. aus eigener Tasche getragen werden. Nur wenige Versicherungen übernehmen die Behandlung von Tauchunfällen (Dekompressionserkrankungen) in einer Druckkammer.

Die Behandlung kann sehr teuer werden und viele Tauchbasen fordern einen Nachweis über eine Absicherung im Schadensfall mit entsprechender Kostenübernahmeerklärung. In einigen Ländern, wie z. B. in Spanien, dürfen Taucher ohne entsprechenden Versicherungsnachweis nicht ins Wasser.

 

Darum ist es wichtig einen Partner wie aqua med an seiner Seite zu haben, der im Fall der Fälle alles in die Wege leitet. Vom Notfallmanagement bis hin zur Kostenübernahme.

 

Und warum solltest Du Dich für die dive card von aqua med entscheiden?

 

Ganz einfach – weil aqua med eine Assistance ist, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt!

 

aqua med ist eine Marke der Medical Helpline Worldwide GmbH, einer ärztlichen Notrufzentrale für weltweite medizinische Notfälle. Mit der Spezialisierung auf Tauch-, Reise- und Notfallmedizin und einem besonderen Versicherungspaket für Tauchunfälle und Auslandsreisen ist aqua med im internationalen Markt aktiv.

Die Not- und Taucherärzte stehen Dir unter der Hotline 24 Stunden täglich zur Verfügung. Von der kompetenten medizinischen Beratung bis hin zum umfangreichen Notfallmanagement verfügst Du 365 Tage im Jahr über das besonderes Know-How.

Leistungen im Überblick

  • 24h ärztliche Notrufhotline
  • Weltweit professionelles Notfallmanagement
  • Speicherung medizinischer Daten
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Tauchunfallversicherung
  • Taucher-Privathaftpflichtversicherung

Hier kommst du mit einem Klick auf das Online-Antragsformular.

Schneller und unkomplizierter geht es nicht.

Download
Antragsformular
Drucke dir hier das Antragsformular aus, um es ausgefüllt bei uns abzugeben oder direkt zu Aquamed zu faxen oder per Post zu schicken.
Antragsformular 07.2016 Tauchkröte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 215.7 KB

Welche der veschiedenen dive cards ist für mich die Richtige?

Die dive card basic ist für den „normalen“ Freizeittaucher optimal. Sie umfasst eine 24h-ärztliche Hotline und die Möglichkeit medizinische Daten (z. B. Blutgruppe oder Allergien) bei Aquamed zu hinterlegen, damit diese den beteiligten Ärzten im Notfall sofort zur Verfügung stehen. Außerdem ist eine weltweite Tauchunfall- sowie eine sehr gute Auslandsreisekrankenversicherung mit unbegrenzter Deckung enthalten.

Die dive card professional ist für Tauchlehrer und Divemaster: Sie enthält zusätzlich eine Berufshaftpflichtversicherung unserer Partnerversicherung R+V Allgemeine Versicherung AG.

Die dive card family sichert das Tauchen für die ganze Familie ab. Sie umfasst die Leistungen der dive card basic für jedes Familienmitglied, insgesamt für max. 2 Partner und 2 Kinder unter 21 Jahren, die in häuslicher Gemeinschaft leben.

Die travel card ist eine Ergänzung zur eigenen dive card für nicht-tauchende Familienmitglieder (max. 1 Partner und 2 Kinder unter 21 Jahren): hierin enthalten ist ein weltweiter Notrufdienst und die Auslandsreisekrankenversicherung. In der travel card ist keine Tauchunfallversicherung enthalten.

 

Solltest du mehr als 2 Kinder haben, kostet die dive card family oder travel card für jedes weitere Kind unter 21 Jahren jeweils nur 15,– Euro im Jahr zusätzlich.